Entdecken Sie die Möglichkeiten der Komplementären Medizin!

Als erfahrener und studierter Heilpraktiker möchte ich Ihr Partner für Ihre Gesundheit werden und Ihnen helfen eine Heilung auf den Weg zu bringen oder Beschwerden zu verbessern. Daher können Sie mit jeder Art von Gesundheitsstörungen zu mir kommen.

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch werden die Diagnosefindung und die Therapieempfehlung auf den Weg gebracht

Diagnose

Die Diagnosefindung erfolgt vor allem über unsere Partnerlabore.

Diese sind das:

Bio-Diagnostik Labor in Iserlohn

Hier werden Blut,- Stuhl,- Urin,- oder Speichelproben Analysiert. >>>

Labor-Enterosan

Hierbei werden Stuhluntersuchungen durchgeführt und Hormonuntersuchungen aus dem Speichel in die Diagnostik miteinbezogen. >>>

Blut- und Labordiagnostik

Dabei wird nach einem einzigartigen Konzept gearbeitet. Die Schulmedizinische Diagnostik wird erweitert um eine Beurteilung nach ganzheitlichen Aspekten zu erreichen. Das individuelle Vorgespräch und die Anamnsese sind die Vorraussetzungen, dass passende Profil anzufordern. Sollte z. B. ein Verdacht bestehen, so kann diese Verdachtsdiagnose durch die Laboruntersuchung bestätigt werden. Das Ziel ist die Ursachenfindung und nicht die Auflistung von Symptomen. Passende, komplementärmedizinische Therapievorschläge ergänzen dieses Modell.

 

Hormone

Hormonelle Störungen

Müdigkeit, Schlafstörungen, Haarausfall, Haut- und Gewichtsprobleme, Osteoporose, PMS, Depressionen und Wechseljahrsbeschwerden. Dies sind nur einige Beschwerde Bilder, die auf ein hormonelles Ungleichgewicht zurückgehen können. Gehen Sie der Ursache auf den Grund. Eine Hormonuntersuchung aus dem Speichel zeigt Ihnen Wege auf, Ihre Hormone wieder in Balance zu bringen und somit Ihr Wohlbefinden wiederherzustellen.

Die Speichelanalyse ist ideal zur Bestimmung der biologisch aktiven Hormone! In den Speichel können nur ungebundene, also biologisch aktive Hormone übertreten, während bei einer Hormonbestimmung aus dem Blut zusätzlich an Bindeproteine gebundene und somit inaktive Hormone mitgemessen werden. Damit ist über den Speichel, im Gegensatz zum Blut die tatsächliche Hormonaktivität abbildbar. 

Dank einer eigenständigen Probengewinnung durch den/die Patienten/in ist es möglich, Hormon-Tagesprofile zu erstellen. Außerdem können durch Vereinigen mehrerer Speichelproben tageszeitliche Hormonschwankungen ausgeglichen und so die aktuelle Hormonsituation abgebildet werden. Interesse?  

Die Auswahl der Therapieverfahren richtet sich somit immer individuell nach Ihrem Befund und wird nach ihren jeweiligen Wünschen, Bedürfnissen und Möglichkeiten ausgerichtet.

 

Abrechnung

Die Abrechnung der Leistungen erfolgt über die Gebührenordnung für Heilpraktiker www.heilpraktiker.ac/pdf/Gebueh.pdf